Der Urethanguss ist eine schnelle und kostengünstige Methode zur Herstellung von Kleinserien aus einer Silikonform. Mittels eines Prototyps wird eine Silikonform hergestellt, die als Grundlage für den Vervielfältigungsprozess des Originalteils dient. Dank der Flexibilität des Silikons können komplexe ineinandergreifende Geometrien ohne Entformungsprobleme realisiert werden. Das für die Reproduktionen verwendete Basismaterial ist ein flüssiges Polyurethanharz, das mit Hilfe von Additiven die Eigenschaften verschiedenster Kunststoffe nachahmen kann. Je nach Anforderungen an das Material und die Oberflächenbeschaffenheit können zwischen 15 und 30 Teile produziert werden. Diese Methode ist ideal für die Produktion von Kleinserien und Prototypen, bei denen die Herstellung von teuren Spritzgusswerkzeugen nicht möglich ist.


Es gibt auch einige kundenspezifische Produkte, die nur dutzende Stück pro Jahr benötigen. Eine einmalige Investition in eine Silikonform ist eine gute Option, wie z.B. für große biochemische Analysegeräte, Spektrumanalysatoren usw.


Es gibt auch einige kundenspezifische Produkte, die nur dutzende Stück pro Jahr benötigen. Eine einmalige Investition in eine Silikonform ist eine gute Option, wie z.B. für große biochemische Analysegeräte, Spektrumanalysatoren usw.


Durch die Verwendung von Polyurethan-Werkstoffen können Sie die allgemeinen Eigenschaften von Spritzgusswerkstoffen simulieren. Für einige spezielle Anforderungen, wie z. B. unterschnittene Strukturen, weiche Kunststoffmaterialien oder Kundenanforderungen, ist einfarbiger Kunststoff erforderlich.

Urethanguss (Vakuumguss)verfahren

Machen Sie eine Tour durch unsere Produktionsanlage, um beim Gießen von RPWORLD-Urethan dabei zu sein.