3D-Druck oder additive Fertigung (AM) ist ein Verfahren zur Herstellung eines dreidimensionalen Objekts mit nahezu beliebiger Form aus einem 3D-Modell oder einer anderen elektronischen Datenquelle, hauptsächlich durch additive Verfahren, bei denen aufeinanderfolgende Materialschichten computergesteuert abgelegt werden. Selektives Lasersintern (SLS), Stereolithographie (SLA) und Fused Deposition Modeling (FDM) sind die häufigsten Fertigungsverfahren für Additive, mit denen RPWORLD ein Projekt realisiert. Bei RPWORLD ist additive Fertigung für funktionale Prototypen, komplexe Konstruktionen und Produktionskomponenten ausgelegt.

Stereolithographie

Die Stereolithographie (SLA oder SL; auch als optische Herstellung, Fotoverfestigung, feste Freiformherstellung und feste Bildgebung bezeichnet) ist eine additive Fertigung oder 3D-Drucktechnologie, mit der Modelle, Prototypen, Muster und Produktionsteile in einer Schicht nach der anderen hergestellt werden durch Aushärten eines photoreaktiven Harzes mit einem UV-Laser oder einer anderen ähnlichen Energiequelle.

  • Mehr Erfahren>>
  • Selektives Lasersintern

    Selektives Lasersintern (SLS) ist eine additive Fertigungstechnik, bei der ein Laser als Stromquelle zum Sintern von pulverförmigem Material (typischerweise Metall oder Polymer) verwendet wird. Dabei wird der Laser automatisch auf Punkte im Raum gerichtet, die durch ein 3D-Modell definiert werden, wodurch das Material zusammengefügt wird eine feste Struktur. Es ähnelt dem direkten Metalllasersintern (DMLS).

  • Mehr Erfahren>>
  • Selektives Laserschmelzen

    Selektives Laserschmelzen (SLM) ist eine Art additive Fertigung unter Verwendung der Metallpulver-Rapid-Prototyping-Technologie, mit der Metallteile mit voller Dichte und guten mechanischen Eigenschaften direkt hergestellt werden können.

    3D - Druckprozess

    Machen Sie eine Tour, um zu sehen, wie der 3D-Druckprozess funktioniert.

    Ein Angebot einholen

    Klicken Sie um Ihre 3D-Datei hochzuladen und ein Angebot einzuholen

    MEHR
    Fallstudien

    Produktionsunterstützung für ein Medizinunternehmen in Europa

    RPWORLD unterstützt ein rasant wachsendes medizinisches Unternehmen in Europa vom Prototyp bis zur kundenspezifischen Produktion für das hochwertige Augendiagnosegerät…

    Erfahren Sie mehr

    DFMA

    Was ist eine DFMA?

    Die DFMA wurde entwickelt, um das Produktdesign zu geringeren Kosten, kürzerer Zeit und höherer Qualität zu gewährleisten, indem die Herstellbarkeit und Assimilierbarkeit des Produkts unter Berücksichtigung der…

    Erfahren Sie mehr

    Blog

    Designtipps für Clips

    Der Kunde fragte nach einem Design ohne Schrauben, also entschieden wir uns für Clips. Der Clip-Haken war jedoch beim Falltest gebrochen. Was sollten wir also tun…

    Erfahren Sie mehr

    Neuigkeiten

    INNORAPID LIMITED erhält "High-Tech Enterprise-Zertifizierung"!

    INNORAPID LIMITED mit der im Jahr 2003 gegründeten Marke RPWORLD® hat sich zu einer weltberühmten high-mix, Kleinserienproduzenten...

    Erfahren Sie mehr

    Kostenlose Design analyse innerhalb weniger Stunden